Faustregeln und Hilfen beim Kauf einer Immobilie

July 4, 2016

Beim Entschluss, sich eine Immobilie zu kaufen in Form einer Wohnung oder eines Hauses, oder gegebenenfalls eines zu bauen, sollte man im Vorfeld wichtige Dinge beachten, um am Ende nicht in ein tiefes finanzielles Loch zu fallen. Mietfrei wohnen ist nur die eine positive Seite, aber die andere Seite zeigt auch zusätzliche Kosten auf, die am Anfang bereits entstehen können und bis hin zum Ende ständiger Begleiter bleiben.

villa-340451_640Laufende Kosten des Eigenheims

Ein Eigenheim heißt immer zusätzliche Kosten, die im Gegensatz zu einem Mieter in einer Wohnung, alleine vom Eigentümer getragen werden und nicht auf mehrere Parteien aufgeteilt werden oder vom Vermieter getragen. Ein Dach erneuern oder technische Anlagen (Heizung usw.) kosten viel Geld und auch selbst bei einem Neubau bleibt das Altern nicht aus und die Außenfassaden müssen repariert werden oder neu angelegt. Hinzu kommt dann eventuell das Rentenalter, und wenn dann die großen Reparaturen fällig sind, steht man oft mit verneinendem Kopf da und kann die Schäden oder Mängel auf Grund der mageren Finanzen nicht beheben.

Rücklagen sind essentiell

Aus diesem Grund sind Rücklagen das “A” und “O” beim Kauf einer Immobilie oder des Eigenheims. Es kann immer etwas kaputt gehen oder muss erneuert werden. Sparpläne bei Banken oder Sparkassen und oder auch Bausparverträge sind hier eine hilfreiche Rücklage und sollten in diesem Sinn auch genutzt werden. 

Wer nichts zurücklegt, auf den können später hohe Forderungen zukommen, zum Beispiel wenn in einem Zinshoch ein Kredit für eine dringende Reparatur aufgenommen werden muss. Zur Tilgung gesellen sich dann teure Schuldzinsen.

Das Hinausschieben wichtiger Reparaturen wegen mangelnder finanzieller Mittel verursacht dann letztendlich einen noch höheren Schaden und damit höhere Kosten. 

Es gibt eine Faustregel, die man beachten sollte . Bäder, Heizung und Heizkörper schaffen meist nicht mehr als 20 Jahre und auch die Küche sollte nach 15 Jahren erneuert werden . Dachziegel und Außenputz halten in der Regel 30-40 Jahre.

Weitere Beiträge

  • Das sollte man zum Thema Rollladen wissenDas sollte man zum Thema Rollladen wissen
  • Alle 8 Jahre das Wohnzimmer renovierenAlle 8 Jahre das Wohnzimmer renovieren
  • Wellness-Produkt WasserbettWellness-Produkt Wasserbett
  • Mit den richtigen Büchern durch die AusbildungMit den richtigen Büchern durch die Ausbildung

Leave a Reply


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*